zum Inhalt springen

Liebe Studentinnen und Studenten, das Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvegleichung lädt zum Studium in Osteuropa ein!

Am 1.5.2004 atmete die Europäische Union erstmals mit beiden Lungenflügeln Europas. Nach der erzwungenen Trennung durch den eisernen Vorhang wächst seitdem zusammen, was zusammen gehört. Lassen Sie sich von der heute überall in Osteuropa zu verspürenden Aufbruchstimmung animieren und verbringen Sie ein Semester an einer unserer ERASMUS-Partneruniversitäten in Litauen (Wilna), Polen (Breslau, Krakau, Danzig, Lodz) oder Ungarn (Pecs, Budapest).

Hier erwartet Sie unter anderem:

  • ein herzlicher Empfang durch liebe Menschen, die sich auf Sie freuen,
  • ein umfangreiches Angebot an Lehrveranstaltungen auf Deutsch, Englisch und Französisch,
  • die Möglichkeit, die Sprache des Landes zu erlernen,
  • eine ausgezeichnete Küche und ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Freizeitprogramm.

Persönliche Vorteile für Sie: Sie erwerben

  • neue Kontakte und die Möglichkeit, von den Vorteilen der erweiterten EU zu profitieren,
  • Kenntnisse der Rechtsordnung, der Rechtswirklichkeit und der Rechtskultur in einem neuen Mitgliedsstaat - eine noch seltene und gesuchte Spezialisierung, die Vorteile auf dem bekanntlich schwierigen Arbeitsmarkt in Deutschland bringen kann.
  • Einblicke in eine nahe stehende, aber doch unterschiedliche Kultur und neue Sichtweisen.

Machen Sie Ihr Auslandssemester zu einem besonderen Erlebnis. Unsere Partneruniversitäten und Freunde warten auf Sie!

Weitere Informationen: Zentrum für Internationale Beziehungen (ZIB)