zum Inhalt springen

Rückblick: Die Ukraine zwischen Korruption und Reformen

Am 5. Juli fand an der Universität zu Köln eine Diskussionveranstaltung zum Thema "Die Ukraine zwischen Korruption und Reformen - Wo hakt es auf dem Weg zur Demokratie?" statt. Veranstaltet wurde diese vom Zentrum für Liberale Moderne in Zusammenarbeit mit dem Lew Kopelew Forum und dem Institut für osteuropäisches Recht und Rechtsvergleichung.

Zur Veranstaltung durften wir hochkarätige Diskussionsteilnehmende begrüßen. Neben Marieluise Beck, ehemalige MdB, Katja Lenzing von der Europäischen Kommission, haben wir uns besonders über die Teilnahme von Adam Sytnyk, Leiter des ukrainischen Antikorruptionsbüros gefreut.

Allen Teilnehmenden und den zahlreichen BesucherInnen sei herzlich gedankt.